Dienstag, 18. Dezember 2012

Overall in grün

Eigentlich nur so aus Lust und Laune und wegen der Herausforderung, ob ich so etwas überhaupt schaffe, habe ich meinem Kleinen seinen dritten Overall genäht. Also eigentlich den ersten genäht, aber er hat jetzt drei. ;-) So viel dazu, dass meine Werke immer dringend gebraucht werden...


Der Schnitt ist aus der Ottobre 4/2012, allerdings ohne Bündchen, dafür mit umschlagbaren Arm- und Fußöffnungen. Außerdem habe ich Reißverschluß und Kapuze nicht eingefaßt, sondern den Reißverschluß verdeckt eingenäht und die Kapuze gefüttert, was mir bei meinem nicht so tollen Fleecestoff dann angenehmer vorkam. (Außerdem mag ich einfassen nicht).
Eigentlich wollte ich auch noch ein paar Webbänder und Applikationen anbringen, das war mir dann aber doch zu aufwendig. In der jetzigen einfachen Version ist er wirklich schnell genäht, ein Abend hat mir dafür gereicht (und einer zum Zuschneiden).
Größenmäßig ist er absichtlich etwas größer  (als die beiden vorhandenen) ausgefallen, so paßt er auch noch im Frühjahr und jetzt kann man mehr drunter anziehen, richtig dick ist er nämlich nicht.

Kommentare:

  1. Hach,so schön grüüüüün. Sieht toll aus, auch oder grade ohne Applikationen oder so - ganz schlicht ist auch mal fein. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, gefällt mir selbst auch irgendwie, gerade weil er so schlicht ist.

      Löschen